Alle Fotos gibt es per Mausklick in einer Großansicht

Naturspaziergang Pflanzenübersicht Pflanzenfamilien Blütenfarben Pflanzen-A-B Pflanzen-C-D Pflanzen-E-G Pflanzen-H-J Pflanzen-K-L Pflanzen-M-P Pflanzen-Q-S Pflanzen-T-Z Pilze Flechten / Moose

Zurück Weiter

Anemone ranunculoides / Gelbes Windröschen
 

Familie:

Ranunculaceae / Hahnenfußgewächse


Fundort (Foto):

Okriftel / Wäldchen

Rabenscheid / Westerwald


Datum (Foto):

28. März 2008
19. April 2009


Gefährdung und Schutz:

Nicht gefährdet; nicht geschützt.

Anemone ranunculoides / Gelbes Windröschen / Ranunculaceae / Hahnenfußgewächse Anemone ranunculoides / Gelbes Windröschen / Ranunculaceae / Hahnenfußgewächse Anemone ranunculoides / Gelbes Windröschen / Ranunculaceae / Hahnenfußgewächse / Okriftel / Wäldchen (dort bildet es gemeinsam mit Busch-Windröschen und Hohlem Lerchensporn farbenprächtige Blütenteppiche)

Anmerkungen: Merkmale: Vorkommen:

Giftig!

Wächst am Fundort "Okrifteler Wäldchen" in Gesellschaft von
A. nemorosa und Hohlem Lerchensporn und bildet dann farbenfrohe Blütenteppiche.

Krautig, zur Blütezeit ohne grundständige Blätter aber mit drei sitzenden, scheinquirligen Stängelblättern, bis etwa 25cm hoch; Blüten (Perigon) einzeln oder bis zu dreien, gelb, bis etwa 30mm Ø, 5-6 Perigonblätter, Blütezeit etwa von Ende März bis Mai.

Nährstoffreiche, frische bis wechselfeuchte Böden; Auenwälder, feuchte Laubwälder aller Art, Parks, waldähnliche Grünanlagen, auch schattige, feuchte Wiesen (Waldnähe).

 

 
 


Nach oben  l  Fenster schließen  l  Stand: 19. Januar 2018

© 2005 - 2018 by Andreas Haselböck

Die Weiterverwendung der Fotos und Texte von dieser Homepage auf anderen Webseiten oder zu kommerziellen Zwecken ist ohne meine Zustimmung nicht gestattet! Alle Fotos und Texte unterliegen dem Internationalen Urheberrecht.
Über die Nutzungsbedingungen siehe Seite Kontakt