Alle Fotos gibt es per Mausklick in einer Großansicht

Naturspaziergang Pflanzenübersicht Pflanzenfamilien Blütenfarben Pflanzen-A-B Pflanzen-C-D Pflanzen-E-G Pflanzen-H-J Pflanzen-K-L Pflanzen-M-P Pflanzen-Q-S Pflanzen-T-Z Pilze Flechten / Moose

Zurück Weiter

Malva neglecta / Weg–Malve / Käsepappel
 

Familie:

Malvaceae / Malvengewächse


Fundort (Foto):

Wegrand / nahe Rosarium Hattersheim


Datum (Foto):

21. Oktober 2006


Gefährdung und Schutz:

Nicht gefährdet; nicht geschützt.

Malva neglecta / Weg–Malve / Käsepappel / Malvaceae / Malvengewächse Malva moschata / Moschus-Malve / Malvaceae / Malvengewächse

Anmerkungen: Merkmale: Vorkommen:

Junge Blätter und Triebe können in Salaten oder auch, wer es mag, als Gemüse verwendet werden (beim kochen werden die Blätter ganz schön schleimig), die Blüten als essbare Dekoration;
Alte Heilpflanze, getrocknete Malvenblätter und -blüten als Tee bei Husten oder leichten Entzündungen im Mund- und Rachenraum, sowie entzündlichen Prozessen des Magen-Darmtraktes.

Niederliegend bis aufsteigend, ca. 20-50cm hoch, Stängel kahl bis schwach behaart, meist größere Bestände bildend; Stängelblätter 3-7teilig, schwach gelappt und grob gezähnt; Blüten weiß bis rosa, Kronblätter mit drei dunkleren Längsstreifen, mindestens doppelt so lang wie die Kelchblätter, bis 25mm Æ, Blütezeit etwa von Mai bis Oktober.

Wärme- und, kalkliebend; stickstoff- und nährstoffreiche Böden; Äcker, kurzlebige Unkrautfluren,, häufig in der Nähe alter Gebäude zu finden (z.B. Bauernhöfe).

xxx

 

 
 


Nach oben  l  Fenster schließen  l  Stand: 16. Dezember 2017

© 2005 - 2018 by Andreas Haselböck

Die Weiterverwendung der Fotos und Texte von dieser Homepage auf anderen Webseiten oder zu kommerziellen Zwecken ist ohne meine Zustimmung nicht gestattet! Alle Fotos und Texte unterliegen dem Internationalen Urheberrecht.
Über die Nutzungsbedingungen siehe Seite Kontakt