Alle Fotos gibt es per Mausklick in einer Großansicht

Naturspaziergang Pflanzenübersicht Pflanzenfamilien Blütenfarben Pflanzen-A-B Pflanzen-C-D Pflanzen-E-G Pflanzen-H-J Pflanzen-K-L Pflanzen-M-P Pflanzen-Q-S Pflanzen-T-Z Pilze Flechten / Moose

Zurück Weiter

Eschscholzia californica / Kalifornischer Mohn
 

Familie:

Papaveraceae / Mohngewächse


Fundort (Foto):

Magerwiese bei Darmstadt-Eberstadt


Datum (Foto):

31. Mai 2009


Gefährdung und Schutz:

Nicht gefährdet; nicht geschützt.

Eschscholzia californica / Kalifornischer Mohn / Papaveraceae / Mohngewächse Eschscholzia californica / Kalifornischer Mohn / Papaveraceae / Mohngewächse 

Anmerkungen: Merkmale: Vorkommen:

Beliebte Zierpflanze, es gibt auch rot und weiß blühende Sorten; ein sich durch Verwilderung in Ausbreitung befindlicher Neophyt aus Nordamerika.
Andere deutsche Bezeichnung sind z.B. Kalifornischer Kappenmohn oder Schlafmützchen.

Giftig; alte Heilpflanze.

In den Bundesstaaten der USA ist es Brauch, sogenannte Staatsblumen als Wahrzeichen zu führen. In Kalifornien ist dies Eschscholzia californica.

Krautig, aufrecht, meist 30-60cm hoch, verzweigt, ohne Milchsaft; Blätter ±blaugrün, 3-fach fiederschnittig mit linealischen Zipfeln; Blüten leuchtend goldgelb, groß, flach trichterförmig,
2-12cm Ø, Blütezeit etwa von Ende Mai bis Oktober.

Trockenwarme Ruderal-
flächen, Magerwiesen, Magerrasen u.ä, Gärten, Parks.

 

 

 
 


Nach oben  l  Fenster schließen  l  Stand: 19. Januar 2018

© 2005 - 2018 by Andreas Haselböck

Die Weiterverwendung der Fotos und Texte von dieser Homepage auf anderen Webseiten oder zu kommerziellen Zwecken ist ohne meine Zustimmung nicht gestattet! Alle Fotos und Texte unterliegen dem Internationalen Urheberrecht.
Über die Nutzungsbedingungen siehe Seite Kontakt