Alle Fotos gibt es per Mausklick in einer Großansicht

Naturspaziergang Pflanzenübersicht Pflanzenfamilien Blütenfarben Pflanzen-A-B Pflanzen-C-D Pflanzen-E-G Pflanzen-H-J Pflanzen-K-L Pflanzen-M-P Pflanzen-Q-S Pflanzen-T-Z Pilze Flechten / Moose

Zurück Weiter

Centaurium erythraea / Echtes Tausendgüldenkraut §

Familie:

Gentianaceae / Enziangewächse


Fundort (Foto):

Am Industrie-Stammgleis / "Okrifteler Düne"

"Flörsheimer Schweiz" (Habitusbild)

Bei Ortenberg / Vogelsbergkreis (u.a. die weiß blühende Form)


Datum (Foto):

21. Oktober 2006
22. Juni 2008 (Habitus)
30. August 2008 (weiß)
31. August 2009


Gefährdung und Schutz:

In D nicht gefährdet, jedoch in einigen Bundesländern auf der Roten Liste geführt / besonders geschützt nach BArtSchV und BNatSchG.

Centaurium erythraea / Echtes Tausendgüldenkraut / Gentianaceae / Enziangewächse Centaurium erythraea / Echtes Tausendgüldenkraut / Gentianaceae / Enziangewächse Centaurium erythraea / Echtes Tausendgüldenkraut / Gentianaceae / Enziangewächse / seltene, weißblühende Form 

Anmerkungen: Merkmale: Vorkommen:

Alte Heilpflanze (Magenbeschwerden); Heilpflanze des Jahres 2004; da alle Arten der Familie Gentianaceae streng geschützt sind, verbietet sich aber ein Sammeln von Wildbeständen!

Krautig, aufrecht aus Grundblattrosette, Stängel vierkantig, Blütenstand verzweigt, bis 50cm hoch; Blätter insgesamt recht klein, Grundblätter ±eiförmig, Stängelblätter eilänglich-lanzettlich; rosa-lilafarbene Stieltellerblüten (selten rein weiß), bis etwa 10mm Ø, in lockeren, flachen, kopfigen Blütenständen, Blütezeit etwa von Juli bis September.

Wärmebedürftig; mäßig trockene bis frische, saure bis basische Böden; Waldlichtungen, Trocken- und Halbtrockenrasen, Sandmagerrasen, Küsten- und Binnendünen.

 

 

 
 


Nach oben  l  Fenster schließen  l  Stand: 16. Dezember 2017

© 2005 - 2018 by Andreas Haselböck

Die Weiterverwendung der Fotos und Texte von dieser Homepage auf anderen Webseiten oder zu kommerziellen Zwecken ist ohne meine Zustimmung nicht gestattet! Alle Fotos und Texte unterliegen dem Internationalen Urheberrecht.
Über die Nutzungsbedingungen siehe Seite Kontakt