Startseite Naturspaziergang / Kakteenblüten / Pflanzenliste Kakteen-Sukkulenten

Lobivia chlorogona
 

Meine erste Lobivia chlorogona (Fotos unten) ist leider nach zwei Jahren eingegangen - und mir bleibt bis heute ein Rätsel, warum. Dabei ist die Pflege dieser schönen Art gar nicht so schwierig. Sie benötigt einen sonnigen Platz mit leichtem Schutz vor praller, sommerlicher Sonneneinstrahlung (insbesondere die Blüten sind bei zu intensiver Sonneneinstrahlung binnen wenigen Stunden dahin) und ein eher mineralisches Substrat mit etwas Humusbeimischung. Ein Platz im Freien von etwa Mai bis Oktober sorgt für ein robusteres Wachstum. Dabei die Erde immer leicht feucht halten, mit Düngergaben etwas sparsam umgehen - die Pflanzen werden sonst schnell recht mastig und blühunwillig. Ab etwa September das Gießen nach und nach einstellen, ab Oktober sollten die Pflanzen dann trocken und kühl stehen. Lobivien dürfen (und sollten) über den Winter schrumpfen - dann vertragen sie im Winterstand Temperaturen von 4-12°C. Ein kühler, trockener und am besten heller Winterstand ist für die Blühwilligkeit ein entscheidendes Kriterium. Im Frühjahr mit dem "Angießen" warten, bis sich die Blütenknospen gut entwickelt haben. Zu frühes gießen führt häufig zum "Sitzenbleiben" der Knospen.

 
 


© 2005 - 2017 by Andreas Haselböck

Die Weiterverwendung der Fotos und Texte von dieser Homepage auf anderen Webseiten oder zu kommerziellen Zwecken ist ohne meine Zustimmung nicht gestattet! Alle Fotos und Texte unterliegen dem Internationalen Urheberrecht.
Über die Nutzungsbedingungen siehe Seite Kontakt

Stand: 22. September 2017