Startseite Naturspaziergang / Kakteenblüten / Pflanzenliste Kakteen-Sukkulenten

Hildewintera "Helms Neue"

Aus einer Kreuzung zwischen Hildewintera aureispina und Chamaecereus silvestrii entstand "Helms Neue" (benannt nach dem Züchter Hermann Helm. Die Gatung Hildewintera (nur eine Art: H. aureispina) zeichnet sich durch den bei Kakteen einzigartigen Bau ihrer Blüten aus. Sie besitzt eine doppelte Blütenkrone. Bei der Kreuzung "Helms Neue" ist die innere etwas dunkler als die äußere.
Mit ihren langen hängenden Trieben nur als Ampelpflanze zu kultivieren. Die Erde sollte humusreich sein (bei mir ein Teil mineralische Erde, ein Teil "Blumenerde"). Von etwa Mai bis Oktober (sofern frostfrei) hängt man diese Pflanzen am Besten ins Freie. Ein sonniger und luftiger Platz wirkt sich positiv auf die Bedornung und Blühbereitschaft aus, dabei gleichmäßig feucht halten. Im Winter hell, bei 8-16°C Grad nie völlig austrocknen lassen.

 
 


© 2005 - 2017 by Andreas Haselböck

Die Weiterverwendung der Fotos und Texte von dieser Homepage auf anderen Webseiten oder zu kommerziellen Zwecken ist ohne meine Zustimmung nicht gestattet! Alle Fotos und Texte unterliegen dem Internationalen Urheberrecht.
Über die Nutzungsbedingungen siehe Seite Kontakt

Stand: 22. September 2017