Alle Fotos gibt es per Mausklick in einer Großansicht
Zurück Weiter

Osmia bicornis / Rote Mauerbiene §
(syn. Osmia rufa)
Wissenswertes über Wildbienen

Quellenangaben

Naturspaziergang
Wildbienen
Hummeln
Aculeate Wespen
Parasitica
Symphyta
Ameisen
Libellen
Tagfalter
Nachtfalter
Käfer Übersicht
Käfer Teil 1
Käfer Teil 2
Käfer Teil 3
Heuschrecken
Wanzen
Zikaden
Diptera Übersicht
Schwebfliegen&Co
Zweiflügler 2
Zweiflügler 3
Zweiflügler 4
Mückenartige
Spinnentiere
Verschiedenes
Andere Tiere
Vögel
Pflanzenübersicht
Pilze

Familie: Megachilidae ("Blattschneiderbienenartige") / Hautflügler - Hymenoptera
Größe:

etwa 8-11mm / etwa 13-18mm

Besondere Merkmale:

Männchen von O. bicornis haben braun oder braunrot behaarte Brustseiten - ebenso die ersten Hinterleibsringe. Im Gesicht befindet sich ein auffallendes Haarbüschel.
Weibchen von O. bicornis seitlich und oben braun behaart und der Hinterleib oben braunrot sowie die letzten Hinterleibsringe unten schwarz behaart; Gesicht mit zwei kleinen schwarzen "Hörnern". Siehe auch O. cornuta.

Wo zu finden:

Viele verschiedene Biotope des Offenlandes, auch im Siedlungsbereich.

Wann zu finden:

Etwa von März bis Juni. 

mehr Fotos unten

Osmia bicornis / Rote Mauerbiene (syn. Osmia rufa) / Megachilinae ("Blattschneiderbienenartige") 

Fundort: / Garten / Stuttgart-Elbelen
Datum: 30. April 2014


Lebensweise:

Die Rote Mauerbiene gehört mit zu den ersten Wildbienen, die man im Frühjahr finden kann. Sie ist fast überall häufig, auch im Siedlungsbereich. Nicht selten nistet sie sogar an unseren Häusern, z. B. in den Lüftungsschlitzen moderner Fenster oder ähnlichen Hohlräumen. Sie ist nicht auf bestimmte Trachtpflanzen als Nektar- und Pollenquelle für ihre Brut spezialisiert und kann damit das jeweilige breite Spektrum an Frühlingsblühern der Umgebung  nutzen (Weiden, Veilchen, Lungenkraut, Krokus usw.). Etwa ab Juni endet die Nistbauphase und die Bienen sterben. Die neue Generation in den Nestern verbleibt in den Brutkammern bis zum nächsten Frühjahr. Es gibt also nur eine Generation pro Jahr.

Als Nistplatz dienen längliche Hohlräume wie Bohrlöcher, Käferfraßgänge, hohle Pflanzenstängel, usw. Sie nimmt auch gerne Nisthilfen in Form von Bambusröhrchen an.

Die Rote Mauerbiene gehört zu den Bauchsammlerbienen. Das heißt, sie tragen den gesammelten Pollen nicht in "Höschen" an den Hinterbeinen ins Nest sondern in einer speziellen Sammelbürste am Bauch. Osmia bicornis ist nicht auf bestimmte Pflanzenarten spezialisiert.

Weibchen und Männchen dieser Art unterscheiden sich nicht nur durch unterschiedliche Körpergrößen - Weibchen sind deutlich größer - auch haben nur die Weibchen die für die Art namens gebenden "Hörner" (siehe hier bei der ähnlichen Osmia cornuta). Zudem haben nur die Männchen einen weißen Haarbüschel im "Gesicht".
Die beiden sich sehr ähnelnden Arten O. cornuta und O. bicornis kann man mit etwas Übung aber Auseinander halten.
Männchen von O. cornuta haben schwarz behaarte Brustseiten und die ersten Hinterleibsringe mehr oder weniger leuchtend rot behaart. Die Brustseiten der Männchen von O. bicornis sind dagegen braun oder braunrot behaart - ebenso die ersten Hinterleibsringe. Der Weiße Haarbüschel auf der Stirn und zwischen den Augen ist bei O. bicornis Männchen (die Weibchen beider Arten haben den nicht) meiner Ansicht nach etwas stärker ausgeprägt.
Bei den Weibchen von O. cornuta ist die ganze Brust schwarz und der Hinterleib rot behaart. Bei denen von O. bicornis dagegen ist die Brust seitlich und oben braun behaart und der Hinterleib oben braunrot sowie die letzten Hinterleibsringe unten schwarz behaart.

Nahrung: Imago: Nektar   Larven: Pollen und Nektar

Gefährdung und Schutz: Nicht gefährdet / Besonders geschützt nach BNatSchG

Anmerkungen:

In Hattersheim (MTK) seltener als O. cornuta.

 
 

Osmia bicornis / Rote Mauerbiene (syn. Osmia rufa) / Megachilinae ("Blattschneiderbienenartige") Osmia bicornis / Rote Mauerbiene (syn. Osmia rufa) / Megachilinae ("Blattschneiderbienenartige") Osmia bicornis / Rote Mauerbiene (syn. Osmia rufa) / Megachilinae ("Blattschneiderbienenartige")
/ Garten / Stuttgart-Elbelen

12. April 2014
 

/ Garten / Stuttgart-Elbelen

12. April 2014

/ Garten / Stuttgart-Elbelen

12. April 2014

Osmia bicornis / Rote Mauerbiene (syn. Osmia rufa) / Megachilinae ("Blattschneiderbienenartige") Osmia bicornis / Rote Mauerbiene (syn. Osmia rufa) / Megachilinae ("Blattschneiderbienenartige") Osmia bicornis / Rote Mauerbiene (syn. Osmia rufa) / Megachilinae ("Blattschneiderbienenartige")
/ Garten / Stuttgart-Elbelen

12. April 2014
 

/ Garten / Stuttgart-Elbelen

12. April 2014

/ Garten / Stuttgart-Elbelen

12. April 2014

Osmia bicornis / Rote Mauerbiene (syn. Osmia rufa) / Megachilinae ("Blattschneiderbienenartige") Osmia bicornis / Rote Mauerbiene (syn. Osmia rufa) / Megachilinae ("Blattschneiderbienenartige") Osmia bicornis / Rote Mauerbiene (syn. Osmia rufa) / Megachilinae ("Blattschneiderbienenartige")
/ Garten / Stuttgart-Elbelen

30. April 2014
 

/ Garten / Stuttgart-Elbelen

30. April 2014

/ Garten / Stuttgart-Elbelen

30. April 2014

Osmia bicornis / Rote Mauerbiene (syn. Osmia rufa) / Megachilinae ("Blattschneiderbienenartige") Osmia bicornis / Rote Mauerbiene (syn. Osmia rufa) (Sammelbürtse)  / Megachilinae ("Blattschneiderbienenartige") Osmia bicornis / Rote Mauerbiene (syn. Osmia rufa) / Megachilinae ("Blattschneiderbienenartige") / Hautflügler - Hymenoptera
/ Garten / Stuttgart-Elbelen

30. April 2014

/ Garten / Stuttgart-Elbelen

30. April 2014

 

/ Wasserwerkallee /
Hattersheim

23. April 2008

Osmia bicornis / Rote Mauerbiene (syn. Osmia rufa) / Megachilinae ("Blattschneiderbienenartige") Osmia bicornis / Rote Mauerbiene (syn. Osmia rufa) / Megachilinae ("Blattschneiderbienenartige") Osmia bicornis / Rote Mauerbiene (syn. Osmia rufa) / Megachilinae ("Blattschneiderbienenartige")
/ An meiner Nisthilfe /
Hattersheim

28. April 2008
 

/ An der Hauswand /
Hattersheim

03. März 2009

/ Am Niststein auf der
Fensterbank / Hattersheim

14. April 2009

Osmia bicornis / Rote Mauerbiene (syn. Osmia rufa) / Megachilinae ("Blattschneiderbienenartige") Osmia bicornis / Rote Mauerbiene (syn. Osmia rufa) / Megachilinae ("Blattschneiderbienenartige") Osmia bicornis / Rote Mauerbiene (syn. Osmia rufa) / Megachilinae ("Blattschneiderbienenartige")
/ Am Niststein auf der
Fensterbank / Hattersheim

14. April 2009

 

/ In einer meiner
Niströhren / Hattersheim

26. Februar 2008

 

♂♂ / Vor den Niströhren auf
Weibchen wartend / Hattersheim

01. April 2009 

 

Osmia bicornis / Rote Mauerbiene (syn. Osmia rufa) / Megachilinae ("Blattschneiderbienenartige") Osmia bicornis / Rote Mauerbiene (syn. Osmia rufa) / Megachilinae ("Blattschneiderbienenartige") Osmia bicornis / Rote Mauerbiene (syn. Osmia rufa) / Megachilinae ("Blattschneiderbienenartige")
♂♂ / Vor den Niströhren auf
Weibchen wartend / Hattersheim

01. April 2009 
 

/ "Witthau" / Korntal-Münchingen

15. April 2015

/ "Witthau" / Korntal-Münchingen

15. April 2015

 


Nach oben  l  Fenster schließen  Stand: 14. Oktober 2017

© 2005 - 2017 by www.naturspaziergang.de / Andreas Haselböck

Die Weiterverwendung der Fotos und Texte von dieser Homepage auf anderen Webseiten oder zu kommerziellen Zwecken ist ohne meine Zustimmung nicht gestattet! Alle Fotos und Texte unterliegen dem Internationalen Urheberrecht.
Über die Nutzungsbedingungen siehe Seite Kontakt