Alle Fotos gibt es per Mausklick in einer Großansicht
Zurück Weiter

Closterotomus histrio ssp. histrio (Reuter, 1877)
(nicht in D, A, CH)

Quellenangaben

Naturspaziergang
Wildbienen
Hummeln
Aculeate Wespen
Parasitica
Symphyta
Ameisen
Libellen
Tagfalter
Nachtfalter
Käfer Übersicht
Käfer Teil 1
Käfer Teil 2
Käfer Teil 3
Heuschrecken
Wanzen
Zikaden
Diptera Übersicht
Schwebfliegen&Co
Zweiflügler 2
Zweiflügler 3
Zweiflügler 4
Mückenartige
Spinnentiere
Verschiedenes
Andere Tiere
Vögel
Pflanzenübersicht
Pilze

Familie: Weichwanzen - Miridae - Mirinae
Größe:

etwa 4,3-6,5mm / etwa 4,3-6,5mm

Besondere Merkmale:

Keine Angaben.

 

Wo zu finden:

Ostmediterran verbreitete Art: Kreta, Zypern, Karpathos, Griechenland, Türkei.

Wann zu finden:

Etwa von Mai bis August.

 

Closterotomus histrio ssp. histrio (Reuter, 1877) / Weichwanzen - Miridae - Mirinae

Fundort: Diafani / Karpathos / Griechenland
Datum: 26. Mai 2019


Lebensweise:

Closterotomus histrio ist in der ssp. histrio (Reuter, 1877) auf der Insel Karpathos (Ägäis, Griechenland) sehr häufig anzutreffen. Wobei sie in den tiefer gelegenen Küstengebieten häufiger als in den höheren Lagen über 500m ü.NN.
Diese Weichwanzenart saugt Pflanzensäfte an verschiedenen krautigen Pflanzen. Ich konnte sie auf Asteraceen, Apiaceen und Lamiaceen finden.

Nahrung: Imago: Pflanzensäfte, auch räuberisch  Larven: Pflanzensäfte, auch räuberisch

Gefährdung und Schutz: Nicht gefährdet / Nicht unter Schutz gestellt

Anmerkungen:

Danke an Viktor Hartung für die Überprüfung meiner Bestimmung. Das Tier nun in coll. SMNS.

 

 


Nach oben  l  Fenster schließen  Stand: 08. August 2019

© 2005 - 2019 by www.naturspaziergang.de / Andreas Haselböck

Die Weiterverwendung der Fotos und Texte von dieser Homepage auf anderen Webseiten oder zu kommerziellen Zwecken ist ohne meine Zustimmung nicht gestattet! Alle Fotos und Texte unterliegen dem Internationalen Urheberrecht.
Über die Nutzungsbedingungen siehe Seite Kontakt