Alle Fotos gibt es per Mausklick in einer Großansicht

Spinnen-Portraits von A-Z per zurück/weiter - in Familien sortiert:
Zurück Weiter

Macaroeris nidicolens (Walckenaer, 1802)

Zu den Portrait-Übersichten

Naturspaziergang
Wildbienen
Hummeln
Aculeate Wespen
Parasitica
Symphyta
Ameisen
Libellen
Tagfalter
Nachtfalter
Käfer Übersicht
Käfer Teil 1
Käfer Teil 2
Käfer Teil 3
Heuschrecken
Wanzen
Zikaden
Diptera Übersicht
Schwebfliegen&Co
Zweiflügler 2
Zweiflügler 3
Zweiflügler 4
Mückenartige
Spinnentiere
Verschiedenes
Andere Tiere
Vögel
Pflanzenübersicht
Pilze

Familie: Springspinnen - Salticidae / Ordnung: Webspinnen - Araneae
Größe (ohne Beine):
etwa 4-6mm / etwa 5-7mm

Besondere Merkmale:

In Färbung und Zeichnung variabel (insbesondere die Weibchen); Prosoma mit weißlichen Flecken auf dunklem Grund; Opisthosoma mit weißem Band am Vorderrand, auf der Oberseite mit an ein Kreuz erinnernde Zeichnung; hinter den seitlichen Augen ein paar schwarze, gebogene Haare.

Wo zu finden:

Diese vor allem in Südeuropa heimische Art wurde wohl 1995 zum ersten Mal in Deutschland nachgewiesen (JÄGER, P. (1995c): Erstnachweis von Macaroeris nidicolens und Icius subinermis für Deutschland in Köln (Araneae: Salticidae).- Arachnol. Mitt. 9: 38-39.). Seitdem tauchte sie im Köln-Bonner-Raum immer wieder auf. Offenbar breitete sie sich dann weiter nach Süden aus. Es gibt wohl Funde bei Koblenz und sicher im Kreis Bergstraße (Baden-Württemberg). Das auf den Fotos aus Ludwigsburg (BW) hier scheint der bislang südlichste Fund in Deutschland zu sein.

Wann zu finden:

Reife Tiere etwa von Mai bis August.

Anmerkungen:

Das Weibchen auf den Fotos war von einem Endoparasiten befallen: Mermithidae (letztes Foto unten). 

mehr Fotos unten

Macaroeris nidicolens / Ohne deutschen Namen / Springspinnen - Salticidae / Ordnung: Webspinnen - Araneae 

Fundort: / Plaka (Aghios Iohannis) / Pilion / Griechenland
Datum: 27. Juni 2017

Lebensweise:

Jagt wie alle Springspinnen frei umherstreifend und überwältigt ihre Opfer mit einem Sprung aus dem Hinterhalt. Das Weibchen auf den Fotos aus Griechenland lief am Strand von Plaka frei auf den Sandflächen. Möglicherweise wurde dieses Verhalten durch den endoparasitischen Fadenwurm ausgelöst.

Gefährdung und Schutz: --- / Nicht unter Schutz gestellt

 
 

Macaroeris nidicolens / Ohne deutschen Namen /  Springspinnen - Salticidae / Ordnung: Webspinnen - Araneae Macaroeris nidicolens / Ohne deutschen Namen /  Springspinnen - Salticidae / Ordnung: Webspinnen - Araneae Macaroeris nidicolens / Ohne deutschen Namen /  Springspinnen - Salticidae / Ordnung: Webspinnen - Araneae
/ Balkon / Ludwigsburg

10. Juni 2009

/ Balkon / Ludwigsburg

10. Juni 2009

/ Balkon / Ludwigsburg

10. Juni 2009
 

Macaroeris nidicolens / Ohne deutschen Namen / Springspinnen - Salticidae / Ordnung: Webspinnen - Araneae Macaroeris nidicolens / Ohne deutschen Namen / Springspinnen - Salticidae / Ordnung: Webspinnen - Araneae Macaroeris nidicolens / Ohne deutschen Namen /  Springspinnen - Salticidae / Ordnung: Webspinnen - Araneae
/ Balkon / Ludwigsburg

10. Juni 2009

/ Balkon / Ludwigsburg

10. Juni 2009 

/ Plaka (Aghios Iohannis) /
Pilion / Griechenland

27. Juni 2017

Macaroeris nidicolens / Ohne deutschen Namen /  Springspinnen - Salticidae / Ordnung: Webspinnen - Araneae  
/ Plaka (Aghios Iohannis) /
Pilion / Griechenland

27. Juni 2017

 

mit Mermithidae / Plaka
(Aghios Iohannis) /
Pilion / Griechenland

27. Juni 2017

 

Nach oben  l  Fenster schließen  Stand: 18. Oktober 2017

© 2005 - 2017 by Andreas Haselböck

Die Weiterverwendung der Fotos und Texte von dieser Homepage auf anderen Webseiten oder zu kommerziellen Zwecken ist ohne meine Zustimmung nicht gestattet! Alle Fotos und Texte unterliegen dem Internationalen Urheberrecht.
Über die Nutzungsbedingungen siehe Seite Kontakt