Alle Fotos gibt es per Mausklick in einer Großansicht

Naturspaziergang Pflanzenübersicht Pflanzenfamilien Blütenfarben Pflanzen-A-B Pflanzen-C-D Pflanzen-E-G Pflanzen-H-J Pflanzen-K-L Pflanzen-M-P Pflanzen-Q-S Pflanzen-T-Z Pilze Flechten / Moose

Zurück Weiter

Laserpitium siler / Berg-Laserkraut
 

Familie:

Apiaceae / Doldenblütengewächse


Fundort (Foto):

Nahe Ruine Schenkenstein / Ries -Alb bei Bopfingen


Datum (Foto):

18. Mai 2007


Gefährdung und Schutz:

In D nicht gefährdet, in Baden-Württemberg "gefährdet" RL 3; nicht geschützt.

Laserpitium siler / Berg-Laserkraut / Apiaceae / Doldenblütengewächse Laserpitium siler / Berg-Laserkraut / Apiaceae / Doldenblütengewächse

Anmerkungen: Merkmale: Vorkommen:

Kommt in D nur im Alpenraum, Teilen Bayerns und an wenigen (an einer Hand abzählbaren) Standorten auf der Schwäbischen Alb vor; selten.

Krautig, groß, kräftig, aufrecht, bis 150cm hoch und breit, Stängel gefurcht; die Grundblätter können 100cm lang werden (in den Alpen bleibt die Pflanze aber meist wesentlich schmächtiger), Blätter 3-4fach gefiedert, Fiedern lanzettlich, groß, ganzrandig; Die kleinen weißen Blüten haben keine randlich vergrößerten Kronblätter und sitzen in großen, 20-50 strahlige Dolden; Hülle und Hüllchen vielblättrig, kahl, Blütezeit etwa von Juni bis August.

Nur auf Kalk; trockene bis frische, stickstoffarme Böden; Schneeheiden-Kiefernwälder, alpine Rasen, Krautfluren, Staudensäume an Waldrändern, Waldlichtungen.

 

 

 
 


Nach oben  l  Fenster schließen  l  Stand: 19. Januar 2018

© 2005 - 2018 by Andreas Haselböck

Die Weiterverwendung der Fotos und Texte von dieser Homepage auf anderen Webseiten oder zu kommerziellen Zwecken ist ohne meine Zustimmung nicht gestattet! Alle Fotos und Texte unterliegen dem Internationalen Urheberrecht.
Über die Nutzungsbedingungen siehe Seite Kontakt