Alle Fotos gibt es per Mausklick in einer Großansicht

Naturspaziergang Pflanzenübersicht Pflanzenfamilien Blütenfarben Pflanzen-A-B Pflanzen-C-D Pflanzen-E-G Pflanzen-H-J Pflanzen-K-L Pflanzen-M-P Pflanzen-Q-S Pflanzen-T-Z Pilze Flechten / Moose

Zurück Weiter

Hottonia palustris / Europäische Wasserfeder / Wasserprimel §
 

Familie:

Primulaceae / Primelgewächse


Fundort (Foto):

Wassergraben bei den Mönchbruchwiesen


Datum (Foto):

11. April 2007


Gefährdung und Schutz:

In Deutschland (und Hessen) als "Gefährdet" - RL 3 eingestuft; Tendenz: Bestandsabnahme wegen des Rückgangs geeigneter Standorte; besonders geschützt nach BArtSchV & BNatSchG.

Hottonia palustris / Europäische Wasserfeder / Wasserprimel  / Primulaceae / Primelgewächse Hottonia palustris / Europäische Wasserfeder / Wasserprimel  / Primulaceae / Primelgewächse 

Anmerkungen: Merkmale: Vorkommen:

Wasserpflanze; normalerweise sind nur die von etwa April bis Juni erscheinenden Blütentriebe über der Wasseroberfläche zu sehen; im norddeutschen Tiefland zerstreut vorkommend, ansonsten Gebiete entlang von Donau, Main und Rhein, insgesamt eher selten.

Unter Wasser etwa bis 50cm, die Blütentriebe ragen bis zu 50cm über die Wasseroberfläche; Unterwasserblätter kammförmig gefiedert; Blüten weiß bis rosa, bis etwa 20-25mm , zu 3-6 in blattachselständigen Quirlen, Blütezeit etwa von April bis Anfang Juli.

Nährstoffreiche, seichte Gewässer mit schlammigem Grund; langsam fließende Gräben und Bäche, Tümpel, Nasswiesen.

 

 

 
 


Nach oben  l  Fenster schließen  l  Stand: 19. Januar 2018

© 2005 - 2018 by Andreas Haselböck

Die Weiterverwendung der Fotos und Texte von dieser Homepage auf anderen Webseiten oder zu kommerziellen Zwecken ist ohne meine Zustimmung nicht gestattet! Alle Fotos und Texte unterliegen dem Internationalen Urheberrecht.
Über die Nutzungsbedingungen siehe Seite Kontakt