Alle Fotos gibt es per Mausklick in einer Großansicht

Naturspaziergang Pflanzenübersicht Pflanzenfamilien Blütenfarben Pflanzen-A-B Pflanzen-C-D Pflanzen-E-G Pflanzen-H-J Pflanzen-K-L Pflanzen-M-P Pflanzen-Q-S Pflanzen-T-Z Pilze Flechten / Moose

Zurück Weiter

Fritillaria meleagris / Gewöhnliche Schachblume / Kiebitzei §
 

Familie:

Liliaceae / Liliengewächse


Fundort (Foto):

Sinntal / Spessart


Datum (Foto):

01. Mai 2008
23. April 2010


Gefährdung und Schutz:

In D "Stark gefährdet" - RL 2; Streng bzw. besonders geschützt nach BArtSchV und BNatSchG.

Fritillaria meleagris / Gewöhnliche Schachblume / Kiebitzei / Liliaceae / Liliengewächse / Streng geschützt! Fritillaria meleagris / Gewöhnliche Schachblume / Kiebitzei / Liliaceae / Liliengewächse / Streng geschützt! Fritillaria meleagris / Gewöhnliche Schachblume / Kiebitzei / Liliaceae / Liliengewächse / Streng geschützt! 

Anmerkungen: Merkmale: Vorkommen:

Nur wenige, zerstreute Vorkommen in Deutschland.

Durch die anhaltende Eutrophierung der Böden durch Düngereintrag und anhaltende Intensivierung der Landwirtschaft in ihren Beständen weiter zurückgehend.

Krautig, aufrecht, einer Zwiebel entspringend, bis 30cm hoch; Stängel mit 3-5 blaugrünen, schmalen, schnittlauch- bis grasartigen Blättern, wechselständig; Blüten zu ein bis dreien, groß, glockig, nickend, rötlich bis purpurbraun, seltener auch weiß, schachbrettartig gefeldert, Blütezeit etwa von Mitte April bis Mitte Mai.

Eher basische, mäßig nährstoffreiche, feuchte bis zeitweise überflutete Böden; Feucht- und Nasswiesen.

 
 


Nach oben  l  Fenster schließen  l  Stand: 19. Januar 2018

© 2005 - 2018 by Andreas Haselböck

Die Weiterverwendung der Fotos und Texte von dieser Homepage auf anderen Webseiten oder zu kommerziellen Zwecken ist ohne meine Zustimmung nicht gestattet! Alle Fotos und Texte unterliegen dem Internationalen Urheberrecht.
Über die Nutzungsbedingungen siehe Seite Kontakt