Alle Fotos gibt es per Mausklick in einer Großansicht

Naturspaziergang Pflanzenübersicht Pflanzenfamilien Blütenfarben Pflanzen-A-B Pflanzen-C-D Pflanzen-E-G Pflanzen-H-J Pflanzen-K-L Pflanzen-M-P Pflanzen-Q-S Pflanzen-T-Z Pilze Flechten / Moose

Weiter

Cruciata laevipes / Gewöhnliches Kreuzlabkraut
 

Familie:

Rubiaceae / Rötegewächse


Fundort (Foto):

Nördlinger Ries / bei Nördlingen / Allbuck

Bad Urach / Schwäbische Alb


Datum (Foto):

15. Mai 2007
25. April 2011


Gefährdung und Schutz:

Nicht gefährdet; nicht geschützt.

 

Cruciata laevipes / Gewöhnliches Kreuzlabkraut / Breitblättriges Kreuzlabkraut / Kreuz-Labkraut / Rubiaceae / Rötegewächse Cruciata laevipes / Gewöhnliches Kreuzlabkraut / Breitblättriges Kreuzlabkraut / Kreuz-Labkraut / Rubiaceae / Rötegewächse

Anmerkungen: Merkmale: Vorkommen:

Andere Namen: Breitblättriges Kreuzlabkraut, Kreuz-Labkraut; im Süden zerstreut vorkommend, fehlt meist nördlich des Harz.

Krautig, aufrecht, bis 50cm hoch, Stängel vierkantig, steifhaarig, oft rötlich überlaufen; Blätter länglich-oval bis elliptisch, in vierzähligen Wirteln; Blüten klein, vierspaltig, gelb, in blattachselständigen Quirlen, in 3-9 "Etagen", Blütezeit etwa von April bis Juni.

Frische bis nasse, nährstoffreiche Böden; Gebüschsäume, Laubwälder und Waldränder, an (Wasser-)Gräben, Frischwiesen.

 

Cruciata laevipes / Gewöhnliches Kreuzlabkraut / Breitblättriges Kreuzlabkraut / Kreuz-Labkraut / Rubiaceae / Rötegewächse Cruciata laevipes / Gewöhnliches Kreuzlabkraut / Breitblättriges Kreuzlabkraut / Kreuz-Labkraut / Rubiaceae / Rötegewächse

 

 
 


Nach oben  l  Fenster schließen  l  Stand: 19. Januar 2018

© 2005 - 2018 by Andreas Haselböck

Die Weiterverwendung der Fotos und Texte von dieser Homepage auf anderen Webseiten oder zu kommerziellen Zwecken ist ohne meine Zustimmung nicht gestattet! Alle Fotos und Texte unterliegen dem Internationalen Urheberrecht.
Über die Nutzungsbedingungen siehe Seite Kontakt