Alle Fotos gibt es per Mausklick in einer Großansicht

Zurück Weiter

Apamea sordens  / Ackerrand-Grasbüscheleule

Zu den Portrait-Übersichten

Naturspaziergang
Wildbienen
Hummeln
Aculeate Wespen
Parasitica
Symphyta
Ameisen
Libellen
Tagfalter
Nachtfalter
Käfer Übersicht
Käfer Teil 1
Käfer Teil 2
Käfer Teil 3
Heuschrecken
Wanzen
Zikaden
Diptera Übersicht
Schwebfliegen&Co
Zweiflügler 2
Zweiflügler 3
Zweiflügler 4
Mückenartige
Spinnentiere
Verschiedenes
Andere Tiere
Vögel
Pflanzenübersicht
Pilze

Familie: Nachtfalter - Eulenfalter - Noctuidae - Hadeninae
Spannweite:

etwa 36-42mm / etwa 36-42mm

Besondere Merkmale:

Vorderflügel braun mit oft undeutlicher Zeichnung aus heller graubraunen Bändern und Flecken, an der Basis mit schwarzem Strich, Hinterflügel graubraun mit verdunkelten Rändern und auffälliger dunkler Aderung.

Wo zu finden:

Wiesen, Felder, Wald- und Wegränder, Gärten.

Wann zu finden:

Etwa von Mai bis Juli.

 

Apamea sordens  / Ackerrand-Grasbüscheleule / Nachtfalter - Eulenfalter - Noctuidae - Hadeninae

Fundort: Botanischer Garten Hohenheim
Datum: 16. Juni 2013


Anmerkungen / Lebensweise:

Leider konnte ich bislang nur ein Foto einer schon etwas abgeflogenen Apamea sordens machen. Die Ackerrand-Grasbüscheleule ist eine noch vergleichsweise häufige Noctuide und besiedelt verschiedene Biotope des Offenlandes mit hohen Gräsern. Auch in Getreidefeldern die nicht mit Insektiziden behandelt werden ist die Art zu finden.

Die grau- bis schwarzbraunen Raupen besitzen eine helle Rückenlinie und sind von etwa Juli bis Oktober zu finden. Sie fressen an Gräsern und Getreide.

Raupenfutterpflanze: Gräser, auch Getreide und Mais

Gefährdung und Schutz: Nicht gefährdet / Nicht unter Schutz gestellt

 
 
 


Nach oben  l  Fenster schließen  Stand: 04. November 2017

© 2005 - 2017 by www.naturspaziergang.de / Andreas Haselböck

Die Weiterverwendung der Fotos und Texte von dieser Homepage auf anderen Webseiten oder zu kommerziellen Zwecken ist ohne meine Zustimmung nicht gestattet! Alle Fotos und Texte unterliegen dem Internationalen Urheberrecht.
Über die Nutzungsbedingungen siehe Seite Kontakt