Alle Fotos gibt es per Mausklick in einer Großansicht

Zurück Weiter

Peribatodes rhomboidaria / Rauten-Rindenspanner

Zu den Portrait-Übersichten

Naturspaziergang
Wildbienen
Hummeln
Aculeate Wespen
Parasitica
Symphyta
Ameisen
Libellen
Tagfalter
Nachtfalter
Käfer Übersicht
Käfer Teil 1
Käfer Teil 2
Käfer Teil 3
Heuschrecken
Wanzen
Zikaden
Diptera Übersicht
Schwebfliegen&Co
Zweiflügler 2
Zweiflügler 3
Zweiflügler 4
Mückenartige
Spinnentiere
Verschiedenes
Andere Tiere
Vögel
Pflanzenübersicht
Pilze

Familie: Nachtfalter - Spanner - Geometridae - Ennominae  
Spannweite:

etwa 30-39mm / etwa 30-39mm

Besondere Merkmale:

Vorder- und Hinterflügel bräunlich bis graubraun gezeichnet mit drei dunklen, schmalen Querlinien. Der Verlauf der äußeren dunklen Querlinie (beim hier gezeigten Exemplar leider nur undeutlich zu erkennen) ist das wichtigste Unterscheidungsmerkmal zum ansonsten nahezu identisch aussehenden Peribatodes secundaria.

Wo zu finden:

Wälder, Gärten, Hecken, Parks, Weinberge und viele andere Biotope.

Wann zu finden:

In den wärmeren Lagen in zwei Generationen von etwa Mai bis Oktober, in kühleren Lagen nur eine Generation im Sommer.

 

Peribatodes rhomboidaria / Rauten-Rindenspanner / Nachtfalter - Spanner - Geometridae - Ennominae

Fundort: / Am Licht / Hattersheim
Datum: 17. August 2011


Anmerkungen / Lebensweise:

Peribatodes rhomboidaria ist in Deutschland weit verbreitet und in den meisten Gegenden häufig. Die polyphagen Raupen fressen an zahlreichen krautigen Pflanzen aber auch an diversen Laubgehölzen.

Der Rauten-, oder auch Rhomben-Rindenspanner fliegt nachts häufig an Lichtquellen.

Raupenfutterpflanze: Diverse Laubgehölze sowie eine Vielzahl krautige Pflanzen (polyphag)

Gefährdung und Schutz: Nicht gefährdet / Nicht unter Schutz gestellt

 
 
 


Nach oben  l  Fenster schließen  Stand: 21. April 2018

© 2005 - 2018 by www.naturspaziergang.de / Andreas Haselböck

Die Weiterverwendung der Fotos und Texte von dieser Homepage auf anderen Webseiten oder zu kommerziellen Zwecken ist ohne meine Zustimmung nicht gestattet! Alle Fotos und Texte unterliegen dem Internationalen Urheberrecht.
Über die Nutzungsbedingungen siehe Seite Kontakt