Alle Fotos gibt es per Mausklick in einer Großansicht

Zurück Weiter

Pandemis cerasana / Johannisbeer-Breitwickler

Zu den Portrait-Übersichten

Naturspaziergang
Wildbienen
Hummeln
Aculeate Wespen
Parasitica
Symphyta
Ameisen
Libellen
Tagfalter
Nachtfalter
Käfer Übersicht
Käfer Teil 1
Käfer Teil 2
Käfer Teil 3
Heuschrecken
Wanzen
Zikaden
Diptera Übersicht
Schwebfliegen&Co
Zweiflügler 2
Zweiflügler 3
Zweiflügler 4
Mückenartige
Spinnentiere
Verschiedenes
Andere Tiere
Vögel
Pflanzenübersicht
Pilze

Familie: Nachtfalter - Wickler - Tortricidae - Tortricinae - Archipini
Spannweite:

etwa 16-22mm / etwa 16-25mm

Besondere Merkmale:

Grundfarbe der Vorderflügel gelblich bis gelblichbraun, Basis dunkler, etwa in der Mitte ein vom Außenrand schräg nach hinten verlaufendes dunkles Band, sowie ein dunkler, halbrunder Fleck am Außenrand im letzten Flügeldrittel; manchmal sind Teile der Vorderflügel schwarz bestäubt.

Wo zu finden:

Lichte Wälder, Waldränder, Gebüsche, Streuobstwiesen, Obstplantagen, Gärten, Parks.

Wann zu finden:

Etwa von Mai bis August.

 

Pandemis cerasana / Johannisbeer-Breitwickler / Nachtfalter - Wickler - Tortricidae - Tortricinae - Archipini

Fundort: / Garten / Stuttgart-Elbelen
Datum: 08. Mai 2014


Anmerkungen / Lebensweise:

Pandemis cerasana ist in Deutschland weit verbreitet und meist häufig. Die kleinen hübschen Falter fliegen in einer Generation je nach klimatischen Bedingungen von etwa Mai bis August.

Der Johannisbeer-Breitwickler überwintert als Raupe oder auch als Ei. Die Raupen spinnen sich aus einem oder mehreren Blättern eine Blattrolle als Fressplatz und Unterschlupf. Als Nahrungspflanzen kommen diverse Laubgehölze in Betracht: z.B. verschiedene Obstbäume (Kirsche, Apfel), Birke, Eiche, Schlehe, Hasel, aber auch Beerensträucher.

Die Falter sind nachtaktiv und werden von künstlichen Lichtquellen angelockt.

Raupenfutterpflanze: Polyphag an verschiedenen Laubgehölzen

Gefährdung und Schutz: Nicht gefährdet / Nicht unter Schutz gestellt

 
 

 

 


Nach oben  l  Fenster schließen  Stand: 08. Oktober 2017

© 2005 - 2017 by www.naturspaziergang.de / Andreas Haselböck

Die Weiterverwendung der Fotos und Texte von dieser Homepage auf anderen Webseiten oder zu kommerziellen Zwecken ist ohne meine Zustimmung nicht gestattet! Alle Fotos und Texte unterliegen dem Internationalen Urheberrecht.
Über die Nutzungsbedingungen siehe Seite Kontakt