Alle Fotos gibt es per Mausklick in einer Großansicht
Zurück Weiter

Denticollis rubens / Rotflügeliger Hakenhals-Schnellkäfer

Quellenangaben

Naturspaziergang
Wildbienen
Hummeln
Aculeate Wespen
Parasitica
Symphyta
Ameisen
Libellen
Tagfalter
Nachtfalter
Käfer Übersicht
Käfer Teil 1
Käfer Teil 2
Käfer Teil 3
Heuschrecken
Wanzen
Zikaden
Diptera Übersicht
Schwebfliegen&Co
Zweiflügler 2
Zweiflügler 3
Zweiflügler 4
Mückenartige
Spinnentiere
Verschiedenes
Andere Tiere
Vögel
Pflanzenübersicht
Pilze

Familie: Schnellkäfer - Elateridae - Denticollinae
Größe:

etwa 12-15mm / etwa 12-15mm

Besondere Merkmale:

Halsschild und Flügeldecken lebhaft ziegelrot, manchmal dunkel schattiert; Beine, Körper, Kopf und Fühler tief schwarz; Flügeldecken mit feinen Längsrippen, dicht punktiert; Halsschild schmäler als die Flügeldecken, hinten breiter als vorn, Halsschildecken etwas spitz ausgezogen, oberseits dicht und grob punktiert, etwas bucklig wirkend; Fühler beim Männchen gekämmt, beim Weibchen gesägt.

Wo zu finden:

Schattige Wälder, überwiegend in höheren Lagen.

Wann zu finden:

Etwa von Mai bis Juli.

Mehr Fotos unten 

Denticollis rubens / Rotflügeliger Hakenhals-Schnellkäfer / Schnellkäfer - Elateridae - Denticollinae 

Fundort: / Sattelbogen / Schwäbische Alb
Datum: 01. Juni 2008


Lebensweise:

Dieser eher seltene Schnellkäfer ist für seine Nachkommen ganz auf Totholz in Form von umgestürzten Bäumen angewiesen. Seine Larven machen unter der Rinde umgestürzter Bäume jagt auf andere Insekten. Bevorzugt werden feuchtere, verpilzte und morsche Stämme oder dicke Äste von Laubgehölzen.

Die Larven verpuppen sich im Frühjahr, die fertigen Käfer erscheinen dann je nach Witterung ab Mai/Juni und sind dann oft auf Blüten und Blättern in niederer Vegetation zu finden.

Nahrung: Imago: Blüten, Knospen, Blätter, junge Triebe   Larven: Räuberisch unter Rinde

Gefährdung und Schutz: "Stark gefährdet" - RL 2 / Nicht unter Schutz gestellt

Anmerkungen:

Diese Art ist wieder ein Beispiel, wie wichtig naturnahe Wälder mit hohem Totholzanteil sind. Wie wichtig Totholz für einen artenreichen Wald ist.

Denticollis rubens ist weitaus seltener als der weit verbreitete Denticollis linearis.

 
 
Denticollis rubens / Rotflügeliger Hakenhals-Schnellkäfer / Schnellkäfer - Elateridae - Denticollinae
/ Sattelbogen / Schwäbische Alb

21. Mai 2011
 

 


Nach oben  l  Fenster schließen  Stand: 03. Mai 2018

© 2005 - 2018 by www.naturspaziergang.de / Andreas Haselböck

Die Weiterverwendung der Fotos und Texte von dieser Homepage auf anderen Webseiten oder zu kommerziellen Zwecken ist ohne meine Zustimmung nicht gestattet! Alle Fotos und Texte unterliegen dem Internationalen Urheberrecht.
Über die Nutzungsbedingungen siehe Seite Kontakt